Taugt zur Legendenbildung auf dem Werraplatz, Neukoelln: Schöneberg von Marmion

Legendenbildung auf dem Werraplatz

Neulich: Tochter und Sohn kicken auf dem grandiosen Tartamfeld zwischen Roseggerstraße und Truseweg. Plötzlich ertönt der Messenger. Es kommt zur Legendenbildung auf dem Werraplatz, Neukölln…

Hey Marcos, ich habe dich gerade als Freund geaddet, weil mir gestern mein Nachbar (Teknozine Family Szene) Tracks von dir gezeigt hat und ich sie einfach mega geil finde. Wir haben dann Schöneberg auf 128 BPM gehört und festgestellt, dass der Track zeitlos ist, einfach wahnsinnsgeil. Dabei entstand dann die Diskussion, woher diese Chords herkommen? Habt ihr die gesampelt? Hat der Track "French Kiss" die bei euch gesampelt ??? Hahahaha…

Ich wünsche ein schönes Wochenende und danke für die schöne zeitlose Musik. Beste Grüße vom Platz der Luftbrücke, Sebastian

Ich antworte:

Lieber Sebastian, willkommen bei meinen digitalen Freunden ; –)… Was die Samples anbetrifft, da hülle ich mich gerne in Schweigen. Du wirst verstehen, dass ich das nicht preisgeben möchte, um sowohl den Track nicht zu entzaubern, beziehungsweise nicht vor irgendwelchen GEMA-mäßigen Ansprüchen der Sample-Inhaber stehen zu müssen…

Ich hätte gerne etwas ausführlicher geantwortet, aber der Ball rollt gnadenlos:

Ich bin mit meinen Kindern auf dem Spielplatz, wir versuchen Perspektiven für die deutsche Nationalmannschaft im Jahr 2030 zu entwickeln, hahaha 😉 Dir einen schönen Sonntag.

Sebastian antwortet:

Dass du das nicht verraten möchtest, verstehe ich völlig, ich bin selbst Musiker und habe dafür mehr als vollstes Verständnis. Ich meine der Track ist halt zeitlos… Hat ja nur wenig Elemente, aber die haben es in sich. Außerdem fingen dann mein Nachbar und ich zu diskutieren an, ob das wohl auch aus dieser Berlin-Frankfurt-Achse entstanden ist – eine verrückte tolle Zeit, die du voll und ganz erlebt und mitgelebt hast. Ich bin dafür noch ein bisschen zu jung…

Auch bei Sebastian ist 'Kinderalarm':

Ich müsste auch die ganze Zeit mit den Kids raus, aber wir schluffeln hier alle noch rum und morgen wird meine große Tochter 6 und ist schon seit Monaten megakrass aufgeregt, ja so wie sowas eben ist… Ebenfalls schönen Sonntag.

Berlin-Frankfurt-Achse… Hmmm… Ich schieß den Ball über den Zaun, um noch schnell eine Antwort in den Messenger sprechen zu können:

Ich kann verstehen, was du mit der Frankfurt-Berlin-Achse meinst, doch der Track Schöneberg ist, wie der Name schon sagt, ein Urgewächs des Berliner Undergrounds (und zudem noch in Schöneberg produziert). Ich habe zu dieser Zeit bereits als Radiomoderator gearbeitet, als Tresor-DJ und habe selber gehörig gefeiert (keine Ahnung, wann da mal abgerechnet wird 😉).

Das für mich nach wie vor fantastische an diesem Song ist, dass er in einer einzigen Nacht entstanden ist, wir hatten also nicht mehr so viel Zeit an diesem Tag permanent rumzuschrauben, sondern der ist so wie er ist, direkt in den Sequenzer geflossen… Unsere geplante Berlin-EP sollte vier Stücke haben, und wir hatten nur noch eine Nacht Zeit ein viertes zu machen, um das DAT am nächsten Morgen via Kurier nach Hamburg zu schicken. So ist Schöneberg entstanden.

Und so oder so ähnlich hätten wir sicherlich noch eine Weile weiter plaudern können. Aber der Sonntag mit Kindern nimmt seinen Lauf, zumal wir um 17:00 Uhr das Confed-Cup Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Kamerun sehen wollen. Doch: Ein zukünftiges Kaltgetränk mit Sebastian ist ins Auge gefasst!

(So geschehen am Sonntag, den 25. Juni 2017).

PS: Dank an Sebastian Zangar, für die Erlaubnis, unsere Konversation zwecks Legendenbildung veröffentlichen zu dürfen 😉


Wer noch weitere Details über den Track Schöneberg erfahren möchte, wird sicherlich hier fündig:

Die aktuellsten Remixe von Schöneberg 2017 könnt ihr hier vorhören:

  • https://www.marcoslopez.de/2017/02/11/schoeneberg-2017-drei-neue-remixes/

Veröffentlicht von

Marcos López

Marcos López ist Musikexperte, Online-Redakteur, Web-, Medien- und Filmgestalter. Als erfahrener und versierter Spezialist hat er sich auch als Radiomoderator, DJ & Produzent einen Namen gemacht. Sein Projekt Marmion mit den Titel Schöneberg ist international bekannt. Er hat einige Weltreisen absolviert und verbrachte mehr als acht Jahre im Ausland (Australien, Costa Rica, Bali, Japan, Russland, USA, Südafrika, Thailand, Spanien, Indien, etc.). Von 2008 bis 2016 war er Redaktionsleiter der Musikvideoplattform c-tube. Der Berliner beschäftigt sich des Weiteren mit den Themen Film, Fußball, Journalismus, Internet, Archivierung, Dokumentation, Meditation, Ernährung, Laufen und Familie. Du findest Marcos auch auf facebook, twitter, youtube, mixcloud und familienclip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.