Love Tribes 1994 – Ein DJ Mix zur Loveparade 1994

ML 1.0 reloaded – Ein Marcos López DJ Mix für den KISS FM-Wagen zur Loveparade 1994.

Auf der ersten Version meiner Website von 2001 – 2011 (kurz: ML 1.0) erschien dieser Kurzbeitrag zum DJ Mix Love Tribes 1994. Er entstand 1994 als reiner Vinyl-Mix mit vielen U.S.-Importen für den Loveparade-Wagen von KISS FM. Der Live-Mix entstand in meiner Wilmersdorfer Wohnung in der Schweidnitzer Straße und wurde direkt auf einem DAT-Recorder aufgezeichnet.

Aus der intensiven beschäftigung mit tribalen Elementen in der modernen Tanzmusik, 
Post-Tribal Rave- & Earth Beats-geprägt, entstand wohl einer meiner besten Livemixe. 
Ein unglaubliches Feuerwerk an Percussion & Grooves in grenzüberschreitenden Formaten wie 
Progressiv House, Progressive Techno, Techno, Trance und wieder zurück. 
Das Ganze wie gesagt immer auf der Basis von tribalen Elementen. 
Tak-Tarak-Tatataa-Tarak! Wicked!

(Quelle: ML 1.0 – 2001-2011)

Nach der Parade am 2. Juli gab es eine amtliche Party, auf der ich auflegte: Love Tribes 1994, veranstaltet von x.d.p. (siehe Veranstalter & DJ → Wolfram Neugebauer).

Eine Party zur Loveparade 1994: Lovetribes, Earth Beats.
Zur Loveparade am 2. juli 1994 veranstaltete x.d.p. im Rahmen der Earth Beats die Party Lovetribes

Viele Jahre nach der Loveparade 1994 bot ich den knapp 60-minütigen DJ Mix Love Tribes 1994 auf ML 1.0 eine Zeit lang als CD an. Auf der selbstgebrannten CD kamen für das Label drei Flyer der x.d.p. Partyreihe Earth Beats zum Einsatz. Earth Beats war der Tribal House-orientierte Nachfolger des Tribal Rave.

Der DJ Mix entstand für den KISS FM Loveparade-Wagen
Das CD-Label vom DJ Mix Love Tribes 1994
Patchwork aus drei Flyern der Partyserie Earth Beats

Eine x.d.p. Lovetribe-Party hatte es auch schon im Anschluss zur Loveparade 1993 gegeben und zwar in der Weißen Rose in Berlin Schöneberg.

Die Lovetribes-Party fand 1993 in Schöneberg
Der Flyer zur Party: Love Tribes 1993

 

 

Veröffentlicht von

Marcos López

Marcos López ist Musikexperte, Online-Redakteur, Web-, Medien- und Filmgestalter. Als erfahrener und versierter Spezialist hat er sich auch als Radiomoderator, DJ & Produzent einen Namen gemacht. Sein Projekt Marmion mit den Titel Schöneberg ist international bekannt. Er hat einige Weltreisen absolviert und verbrachte mehr als acht Jahre im Ausland (Australien, Costa Rica, Bali, Japan, Russland, USA, Südafrika, Thailand, Spanien, Indien, etc.). Von 2008 bis 2016 war er Redaktionsleiter der Musikvideoplattform c-tube. Der Berliner beschäftigt sich des Weiteren mit den Themen Film, Fußball, Journalismus, Internet, Archivierung, Dokumentation, Meditation, Ernährung, Laufen und Familie. Du findest Marcos auch auf facebook, twitter, youtube, mixcloud und familienclip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.