Über mich

Die Seite Über mich ist im Wesentlichen in vier Bereiche eingeteilt: → Biografie, → Diskografie, → Radiografie und → Filmografie. Die Seite Diskografie besitzt zudem noch eine Unterseite, die alle Plattencover meiner Veröffentlichungen auf einen Blick zeigt (→ Diskografie in Bildern). Im Folgenden gibt es eine Kurzvorstellung der jeweiligen Seiten. Wenn du mehr wissen willst, klicke auf den Link am Ende des jeweiligen Absatzes oder auf das große Bild.

Biografie

Fußball, Kino, Pop und Abi – das ist meine Zeit in Hessen bis 1985. Mit dem Umzug nach Berlin übernimmt die Verbindung aus Journalismus, Hörfunk und Musik das Ruder. Ich studiere Publizistik und Theaterwissenschaft an der FU Berlin, werde in den Berliner Clubs zum Elektronik-DJ und später auch zum Produzenten. Von 1991 bis 1999 moderiere ich auf dt64 und Fritz (orb) Musiksendungen und schreibe viele Jahre später eine Magisterarbeit über die Entwicklung und die Auswirkungen von MP3. Von 2008 bis 2016 bin ich Chefredakteur der Musikvideoplattform c-tube und gründe neben einer Familie das Herzensprojekt familienclip. Erfahre mehr in der Biografie…

Marcos López und Tochter Evi
Marcos López und Tochter Evi bei der Fußball-WM 2010. Foto: Frank Metzroth. © Marcos López

Diskografie

In der Diskografie findet sich ein vollständiger Überblick sämtlicher von mir geschriebenen und produzierten Tracks, die offiziell (mit Katalognummer, Barcode usw.) auf Vinyl und/oder CD oder rein digital auf unterschiedlichen Labels veröffentlicht wurden. Die meisten Tracks entstanden in Koproduktion und -autorenschaft. Zu den offiziellen Releases zählen auch die zahlreichen Remixe, die von meinen Stücken produziert und veröffentlicht wurden. Die komplette Diskografie hier…

Der Plattenkoffer von Marcos López 1988 - 2014
Mein italienischer Plattenkoffer, treuer Begleiter seit 1988. Auf den Dancefloors und im Studio. © Marcos López

Radiografie

Die Radiografie listet meine wesentlichen Radiostationen — dt64, Fritz (orb), radioeins (rbb) — chronologisch auf. Mit ausgesuchten Beiträgen hast du die Möglichkeit, die große Bandbreite meiner Arbeit on air nachzuhören. In Anmerkungen liefere ich dir Details zu den einzelnen Stationen meiner Radiokarriere, während weitere Interviews zum Nachhören offeriert werden. Auf die besondere Bedeutung von Playlists gehe am Ende dieser Seite. → Erfahre alles über meine Jahre im Radio hier…

Marcos López Fritz (orb) 1999
Aufgeregt, versunken, konzentriert – alles auf einmal! Marcos lópez, live im Soundgarden auf Fritz (orb), 1999

Filmografie

Die Filmografie zeigt, was ich in den letzten Jahren so mit dem bewegten Bild gemacht habe. Meine erste HD-Kamera kaufte ich jedenfalls kurz vor der Geburt meiner Tochter Evi im September 2009 – das wollte ich gestochen scharf in Erinnerung behalten. Und damit begann eine ganz besondere Leidenschaft, aus der wiederum die Idee für familienclip erwuchs. So entstanden in den letzten Jahren zahlreiche kurze und nicht so kurze Filme, Trailer, Interviews und Fotoclips, sowie diverse VHS- und Super 8-Transfers, die den Kunden eine Menge Freude und Freudentränen bereitet haben. → Schau dir alles in der Filmografie an…

Filmografie DVD-Collage Marcos López
Das Motto von Familienclip: "Wie bewahren deine Erinnerungen!" © Marcos López