Der Weg

Wunderschoene Baume, Sommerwiese und Spielplatz inklusive Tischtennisplattten - der Wildenbruchpark
Der Wildenbruchpark in Neukölln, sattes grün und schattige Plätzchen

Stellt euch vor, ihr geht diesen Weg entlang. Von ganz da hinten bis ganz nach vorne. Bis dahin, wo das Foto gemacht wurde. Dann dreht ihr euch wieder ganz langsam um. Und vor euch steht alles, was ihr an einem sonnigen Morgen braucht: lecker Milchkaffee oder Tee, Laugen- & Buttercroissants, Rühreier, Früchte, etc. — im nettesten Frühstückscafé dieser Gegend, am Wildenbruchpark. So nett, dass die vielbefahrene Wildenbruchstraße, die Neukölln mit Treptow verbindet, wie eine Rauschtapete regelrecht dazugehört. Das ist 'mein Weg' — an dem ein oder anderen Morgen.

Übrigens: Die Sonne kann man in den Sommermonaten an den draußen stehenden Tischen des Cafés bis ca. 13:00 Uhr direkt genießen (Achtung! B-Y-C-S, bring your cappy and sunglasses 😉 ), an den Tischen am Weigandufer entsprechend länger. Viel Spaß!

Veröffentlicht von

Marcos López

Marcos López ist Musikexperte, Online-Redakteur, Web-, Medien- und Filmgestalter. Als erfahrener und versierter Spezialist hat er sich auch als Radiomoderator, DJ & Produzent einen Namen gemacht. Sein Projekt Marmion mit den Titel Schöneberg ist international bekannt. Er hat einige Weltreisen absolviert und verbrachte mehr als acht Jahre im Ausland (Australien, Costa Rica, Bali, Japan, Russland, USA, Südafrika, Thailand, Spanien, Indien, etc.). Von 2008 bis 2016 war er Redaktionsleiter der Musikvideoplattform c-tube. Der Berliner beschäftigt sich des Weiteren mit den Themen Film, Fußball, Journalismus, Internet, Archivierung, Dokumentation, Meditation, Ernährung, Laufen und Familie. Du findest Marcos auch auf facebook, twitter, youtube, mixcloud und familienclip.

2 Gedanken zu „Der Weg“

  1. Und ich saß zu dieser Zeit schon wieder in Mitte, am Alexanderplatz, und habe mit dem grandiosen Blick auf den Fernsehturm an meiner beruflichen Zukunft gefeilt 😉 Also, liebe Lucy: bis bald und einen schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.