Donnerstagskino! Südkoreas Sci-Fi "Snowpiercer"

Tagesspiegel-20140403-Snowpiercer-web
Filmbesprechung im Tagesspiegel, 3. April 2014: Snowpiercer. Donnerstagskino!

Seit frühester Kindheit dem Science Fiction-Genre heftigst zugetan, las ich heute morgen eine hochspannende Filmbesprechung über SNOWPIERCER, dem teuerstem (Science Fiction) Film aller Zeiten aus Südkorea von Bong Joon-ho. Von diesem ist mir vor einigen Jahren besonders THE HOST aufgefallen, ein Godzilla-artiges Monsterdrama, das mehr und mehr zur Familientragödie mutiert. In SNOWPIERCER reisen die letzten Menschen in einem Zug non-stop und ohne Halt über den eisverkrusteten Planeten, der nach einem missglückten Versuch, die Erderwärmung zu stoppen, unbewohnbar geworden ist. Während im vorderen Teil des Zuges der "Adel" residiert, vegetiert der hintere Teil des Zuges vor sich hin — keine Ahnung ob sich Bong die Deutsche Bahn zum Vorbild nahm. Es kommt zur unvermeidlichen Revolution – in einem Zug, der nicht halten kann, da es sonst den Tod aller bedeuten könnte.

Der Film wurde in Tschechien gedreht, mit Schauspielern aus den USA, England und Südkorea. Dieser Abend ist nach dem gestrigen Drama der Dortmunder Borussia im Madrids Santiago Bernabeu jedenfalls gerettet: Donnerstagskino! 

Veröffentlicht von

Marcos López

Marcos López ist Musikexperte, Online-Redakteur, Web-, Medien- und Filmgestalter. Als erfahrener und versierter Spezialist hat er sich auch als Radiomoderator, DJ & Produzent einen Namen gemacht. Sein Projekt Marmion mit den Titel Schöneberg ist international bekannt. Er hat einige Weltreisen absolviert und verbrachte mehr als acht Jahre im Ausland (Australien, Costa Rica, Bali, Japan, Russland, USA, Südafrika, Thailand, Spanien, Indien, etc.). Von 2008 bis 2016 war er Redaktionsleiter der Musikvideoplattform c-tube. Der Berliner beschäftigt sich des Weiteren mit den Themen Film, Fußball, Journalismus, Internet, Archivierung, Dokumentation, Meditation, Ernährung, Laufen und Familie. Du findest Marcos auch auf facebook, twitter, youtube, mixcloud und familienclip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.