Radiosendung: Fritz (orb), Soundgarden, 11. April 1998

Radioshow – Fritz (orb) – Soundgarden 11. April 1998 (20.00 – 20.30) by Marcos López on Mixcloud

Ostern 1998, die Stadt schüttelte gerade das letzte Grau des Winters ab, die Bäume zeigten schon recht keck ihr grün.

Aus Soltau nach Potsdam-Babelsberg reiste Mat Mushroom, DJ (und für die, die es nicht wissen: Bruder von Mijk van Dijk) und Herausgeber des kleinen feinen Mushroom Magazins, das sich schwerpunktmäßig um Prog-, Psy- & Goa-Trance kümmerte – und regelmäßig auch über den Tellerrand der Szene schaute. Später, nach der Sendung, sollte Mat in dieser Nacht noch in Berlin auflegen.

Aus dieser zweistündigen Fritz-Sendung des Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (orb) ist in meinem  Digital Audio Tape-Archiv leider nur die erste halbe Stunde von 20:00 – 20:30 konserviert worden. Nach den Fritz-Kurznachrichten hat sich Mat Mushroom gegen 20:35 Uhr an die Plattenteller geschwungen und seine favorisierten Stücke im Live-Mix präsentiert. In der Zeit bis 21:30 Uhr führten wir dann auch ein zweites und längeres Interview.

Fast 20 Jahre später ist der Eindruck immer noch lebendig, dass Mat ein absolut sympathischer Zeitgenosse ist und wir einen sehr schönen Live-Abend 'on air' hatten, mit tollen Tracks 'direkt von der Quelle'.

Info: Ich habe vom Herbst 1997 bis Dezember 1999 regelmäßig freitags den Soundgarden auf Fritz (orb) moderiert. Aus dieser Zeit sind viele Mitschnitte erhalten geblieben. Einige der Sendungen kannst du in einer eigens dafür erstellten und chronologisch sortierten Playlist nachhören. Viel Spaß!

Veröffentlicht von

Marcos López

Marcos López ist Musikexperte, Online-Redakteur, Web-, Medien- und Filmgestalter. Als erfahrener und versierter Spezialist hat er sich auch als Radiomoderator, DJ & Produzent einen Namen gemacht. Sein Projekt Marmion mit den Titel Schöneberg ist international bekannt. Er hat einige Weltreisen absolviert und verbrachte mehr als acht Jahre im Ausland (Australien, Costa Rica, Bali, Japan, Russland, USA, Südafrika, Thailand, Spanien, Indien, etc.). Von 2008 bis 2016 war er Redaktionsleiter der Musikvideoplattform c-tube. Der Berliner beschäftigt sich des Weiteren mit den Themen Film, Fußball, Journalismus, Internet, Archivierung, Dokumentation, Meditation, Ernährung, Laufen und Familie. Du findest Marcos auch auf facebook, twitter, youtube, mixcloud und familienclip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.